BAUMFREUNDE Kloster Lehnin e.V.

BAUMFREUNDE
Kloster Lehnin e.V.

Baumfreunde unterwegs

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Ende Februar fast 20 Baumfreundinnen und -freunde sowie deren Kinder zu einem frühlingshaften Spaziergang rund um den Klostersee. Mit Tüten und Handschuhen ausgestattet sammelten wir links und rechts des Weges noch jede Menge Müll ein. Besonders unsere Herren hatte der Ehrgeiz gepackt, sämtliche Nahmitzer Wälder restlos vom Müll befreien zu wollen. Mehr als 10 Müllsäcke sollten am Ende so zusammen kommen.

Unser Ziel war aber eigentlich das direkt am Klostersee gelegene Lehniner Institut für Kunst und Handwerk. Erwartet wurden wir dort schon von Gustavo. Er ist aus Südamerika, absolviert derzeit jedoch ein Freiwilliges Internationales Jahr und packt deswegen tatkräftig beim LIK mit an. Genauso eifrig ist er auch dabei, wenn wir einmal im Monat unseren Ganztagskurs Baumfreunde AG in der Schule durchführen.

Doch wieder zurück zum Wasser... Aufgewärmt durch eine leckere Kürbissuppe und dampfendem Glühwein konnten wir zur nächsten Tat schreiten. Denn auf dem Plan stand noch der Bau eines Insektenhotels. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Man ahnt ja nicht, was sich dahinter für ein Aufwand verbirgt und was für Planung und Recherche dafür nötig ist. Bambus geht, Schilf besser nicht – die Insekten mögen es nicht ausgefranst, Holz mit Löchern darf es sein – aber nur mit Bohrung in Richtung der Maserung. Lehm und Steine nicht zu vergessen. Und die Größe erst! Lieber klotzen statt kleckern. Oder doch erstmal was Kleines und später anbauen? Einschlägige Nachrichtendienste liefen heiß. Gottseidank war Familie Kieling schon im Vorfeld fleißig und hatte das Rahmengerüst bereits gebaut und aufgestellt, so dass wir nur noch das Ganze befüllen mussten. Wir mussten feststellen, dass eine Menge an Füllmaterial in so ein Konstrukt passt und das ganz schön lange dauert es da rein zu bekommen. So wurden gleich noch Arbeitsaufträge an die Handwerker, die sich vor Ort durch hervorragende handwerkliche Fähigkeiten auszeichneten, mit nach Hause gegeben. Demnächst sollte unser erstes Insektenhotel dann wohl wirklich fertig befüllt sein und hoffentlich auch rege durch neue Bewohner genutzt werden. Falls nicht: An uns kann das nicht liegen, absolut nicht.

Alles in Allem war es ein schöner Nachmittag. Ganz lieben Dank an dieser Stelle nochmal an alle Helfer (inklusive der Müllentsorger). Gerne bald mal wieder, liebe Freundinnen und Freunde der Bäume und Sympathisanten!

Sandra Leue Baumfreunde Kloster Lehnin e.V.

Attach:Baumfreunde./2020-02-29_Baumfreunde_Wanderung_Klostersee_8.jpg Δ


 

Letzte Änderung April 09, 2020, at 01:04 EST

 

[+]